Arkin

Bei Arkin übernehmen 150 Planer über 9 verschiedene Einsatzgebiete hinweg die dezentrale Planung für 3.500 Mitarbeiter. Um alle Mitarbeiter, die manchmal auch in anderen Abteilungen tätig sind, auf Grundlage der erforderlichen spezifischen Kompetenzen optimal einzusetzen, entschied sich Arkin für die Personaleinsatzplanung mit ORTEC.

Herausforderungen in der Welt von Arkin

  • Das vorherige System entsprach nicht mehr den von Arkin gestellten Anforderungen. Mitarbeiter wollten u. a. ihren Dienstplan im Internet einsehen. Das war im vorherigen System nicht möglich. Außerdem gab es im alten System Zugangsbeschränkungen
  • Jeder Dienstplaner plante nach eigenen Vorstellungen und häufig wurden Pläne in Papierform erstellt. Dies führte zu Unübersichtlichkeit und regelmäßiger Nichteinhaltung von Dienstplänen. Darüber hinaus kam es immer wieder vor, dass Mitarbeiter doppelt eingeplant wurden
Wie es Arkin gelang seine Welt zu optimieren

  • Arkin wählte ein neues Planungssystem mit dem Ziel aus, seine Personalplanung zu optimieren.
Die Lösung

  • ORTEC Workforce Scheduling, einschl. Module wie ORTEC Flexpool und ORTEC Employee Self Service
  • Integration mit dem System Beaufort von Raetrung anhand der Arbeitszeit
Die Ergebnisse

  • Ein universelles Arbeitsverfahren
  • Direkter Überblick und Einblick in die Planung und dadurch weniger Fehler
  • Eine bewusste und proaktive Dienstplanungsmethode nach dem Jahresarbeitszeitsystem
  • Keine manuellen Eingaben mehr; Beschleunigung der Datenübertragung
  • Eine stabile Verknüpfung mit Raet, was eine doppelte Eingabe für die Gehaltsabrechnung überflüssig macht
  • Dank ORTEC Employee Self Service haben die Mitarbeiter nun Einblick in ihren Dienstplan und einen aktiveren Bezug dazu
  • Höhere Benutzerfreundlichkeit
  • Managementinformationen zur Leistungsmessung und Steuerung anhand der Arbeitszeit werdenUm die Planung einsehbar zu machen, wählte das UMCG ORTEC Multi Resource Planning aus. Diese intelligente Planungslösung von ORTEC ist mit dem ORTEC-Personalplanungssystem ORTEC Workforce Scheduling verknüpft, aus dem die Informationen über die geplante personelle Verfügbarkeit stammen. Jeder Mitarbeiter und jede Mitarbeiterin hat auch zu Hause oder an seinem oder ihrem Arbeitsplatz sowohl den Dienstplan als auch die Arbeitsplatzplanung zur Verfügung. Außerdem wird das System mit Outlook verknüpft, sodass auf Wunsch jedem in seinem eigenen Outlook-Kalender angezeigt werden kann, wann er eingeplant ist.
Die Lösung

Um die Planung einsehbar zu machen, wählte das UMCG ORTEC Multi Resource Planning aus. Diese intelligente Planungslösung von ORTEC ist mit dem ORTEC-Personalplanungssystem ORTEC Workforce Scheduling verknüpft, aus dem die Informationen über die geplante personelle Verfügbarkeit stammen. Jeder Mitarbeiter und jede Mitarbeiterin hat auch zu Hause oder an seinem oder ihrem Arbeitsplatz sowohl den Dienstplan als auch die Arbeitsplatzplanung zur Verfügung. Außerdem wird das System mit Outlook verknüpft, sodass auf Wunsch jedem in seinem eigenen Outlook-Kalender angezeigt werden kann, wann er eingeplant ist.