Ben & Jerry’s

Im Portfolio von Unilever ist Ben & Jerry’s ein besonderer Name, hinter dem sich eine bekannte Premium-Eismarke verbirgt. Im Laufe der über 35-jährigen Unternehmensgeschichte haben die verblüffenden Geschmacksrichtungen und kreativen Namen von Ben & Jerry’s Kultstatus erreicht. Als Ben & Jerry’s im Jahr 2000 von Unilever erworben wurde, konnte der Speiseeishersteller bereits eine beträchtliche globale Präsenz aufweisen. Dank der neuen Partnerschaft können Fans von Ben & Jerry’s ihr Lieblingseis mittlerweile in 33 Ländern der Welt genießen!

Die Herausforderung

Seit der Unternehmensgründung hat sich Ben & Jerry’s stets zu sozialem Engagement und langfristiger Nachhaltigkeit verpflichtet. Als hundertprozentiges Tochterunternehmen von Unilever muss Ben & Jerry’s ein beträchtliches Wachstum des Volumengeschäfts optimal verkraften. Aus diesem Grund begaben sich die Verantwortlichen auf die Suche nach einer Lagerhauslösung, mit der sowohl nachhaltiges finanzielles Wachstum als auch umweltfreundliche Geschäftspraktiken gefördert werden können.

Die Lösung

Durch den Wechsel zu einem automatisierten Auslieferungslager, das mit der ORTEC-Technologie über OptilogX und ORTEC Warehouse Control & Optimization gesteuert wird, konnte das in Hellendoorn ansässige Werk von Ben & Jerry’s seine Produktivität und die Effizienz seiner Betriebsabläufe steigern. Die Produktion und lieferungsrelevante Logistikprozesse sind dank der Palettenbewegungsgeschwindigkeit und der optimierten Raumnutzung perfekt aufeinander abgestimmt. Das ORTEC-System ermöglicht dem Speiseeishersteller, seine Ladezeiten zu reduzieren und seine Distributionsabläufe innerhalb eines straffen Zeitrahmens abzuwickeln und gleichzeitig der Nachfrage gerecht zu werden. Ein weiterer Vorteil sind die verbesserten Abläufe innerhalb des Lagers, die zu einer Senkung der Energiekosten um 25 % und einer damit einhergehenden Senkung der CO2-Emissionen geführt haben.

Durch die superschnelle Abwicklung von 65 Paletten pro Stunde haben wir unsere Produktivität und unsere Lagerungs- und Durchsatzkapazität deutlich steigern können.“
Ben and Jerry's