Zuyderland

Um dem Pflegebedarf auch in Zukunft gewachsen zu sein, entwickelte Zuyderland Medisch en Zorgconcern ein neues Pflegekonzept, an das Gebäude, Einrichtung, Organisation, Prozesse und IKT angepasst sind.

Herausforderungen in der Welt von Zuyderland


  • Zuyderland arbeitete bisher mit einer dezentralen Planung, für die 85 Planer im ganzen Unternehmen zuständig waren. Dies verursachte nicht nur eine ganze Menge an Papierkram
  • Es gab auch kaum Einblick in die Planung. Das alles machte es nahezu unmöglich, Angebot und Nachfrage gut aufeinander abzustimmen
Wie Zuyderland seine Welt optimierte

  • Effiziente Pflege trotz Schrumpfung des niederländischen Arbeitsmarktes
  • Effiziente Planung der Abteilungsdienstpläne
  • Optimaler Einsatz von 6.300 Mitarbeitern und Talenten
Die Lösung

  • ORTEC Workforce Scheduling, integriert in SAP HR
Die Ergebnisse

  • Die Kosten infolge von Umplanung von Mitarbeitern (Wechselschichtzulage) haben um durchschnittlich 2,5 % oder rund 2,2 Millionen Euro abgenommen
  • 6 Planer machen nun dieselbe Arbeit wie früher 85 Planer
  • Die Planer erstellen Dienstpläne um 50 % schneller
  • Die Kosten infolge von Umplanung von Mitarbeitern haben um durchschnittlich 2,5 % abgenommen
  • Es ist keine manuelle Eingabe mehr erforderlich, dadurch gibt es weniger Fehler und eine schnellere Datenübertragung
  • Die Mitarbeiter haben dank der Transparenz des neuen Planungsprozesses, der Verfügbarkeit von Dienstplänen im Internet und der Möglichkeit, die Ist-Stunden mit Gehaltszetteln zu vergleichen, mehr Freude an der Arbeit
Mit ORTEC Workforce Scheduling erreichen wir 50 Prozent Zeitersparnis bei der Personaleinsatzplanung"
Zuyderland