16. Februar 2017 | Bremen (DE)

Lösungen für die Kontraktlogistik: ORTEC und BVMW organisieren drittes Logistik-Café

Am 2. März stehen in der ORTEC-­Zentrale in Bremen neue Softwarelösungen für die Kontraktlogistik im Mittelpunkt

„Als Systemlieferanten haben Kontraktlogistikdienstleister vielfältige Aufgaben“, erklärt Johannes Strahmann, Director Sales bei der ORTEC GmbH. „Ihre Geschäfte können die gesamte Lieferkette umfassen, vom Einkauf bis hin zur Lieferung an den Endkunden.“ Hierfür seien individuelle Lösungswege notwendig. „Mit unseren Softwareentwicklungen unterstützen wir sie dabei, den unterschiedlichen Anforderungen ihrer Kunden gerecht zu werden.“ Das Logistik-­Café am 2. März bietet hierzu mit drei Themenkomplexen Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch: Mit „Simulation und Basisdaten für das Tender Management“ über „Taktische Planung als Basis für die operative Planung“ bis hin zu „Operative Planung und Ausführung“ hat ORTEC Herausforderungen aus der Kontraktlogistik herausgegriffen, für die das Unternehmen entsprechende Lösungen bereithält.


Vom Angebot bis zur Auslieferung – Simulation, Realisation und operative Echtzeitplanung

„Je nachdem, ob es um ein bestehendes oder neues Geschäft geht oder darum, vorhandene Lieferstrukturen eines Kunden zu optimieren, kommen verschiedene Softwarelösungen in Betracht, die sowohl einzeln realisiert als auch miteinander kombiniert werden können“, erläutert Strahmann. Bei der Simulation ginge es vor allem darum, Transportkosten zu berechnen, um Angebote zu erstellen. „Wir liefern die Basisdaten, aus denen heraus konkrete Angebote entstehen.“ Die taktische Planung ziele auf das Optimierungspotenzial von Lieferstruktur und Netzwerk ab. Mit Hilfe von ORTEC-­Software könne der Dienstleister neue Lieferstrukturen berechnen. „Die Ergebnisse kann er für das operative Geschäft nutzen“, betont Strahmann. Bei der operativen Planung und Ausführung könne der Kontraktlogistikdienstleister seine Touren in Echtzeit planen und zudem seine KPI’s mittels Monitoring überwachen.

Offene Café-­Atmosphäre statt Vortragssaal

Das Logistik-­Café bietet Kunden und Interessierten die Gelegenheit, diese Themen gemeinsam zu erörtern und bei Kaffee und Kuchen Erfahrungen auszutauschen. Dazu stehen mehrere Software-­ Experten zum Gespräch bereit. Die ORTEC-­Geschäftsführung und Mitarbeiter aus dem Vertrieb werden ebenso vor Ort sein wie die Beauftragte des BVMW Bundesverband mittelständische Wirtschaft, Isabell Zerres.