Deutschen Pflegetag 2018 - IT in der Pflege: Neue Trends in und für die Praxis

13. März 2018 | Zoetermeer (NL)

Wie können Sie ein attraktiver Arbeitgeber werden und die Work-Life-Balance Ihrer Mitarbeiters verbessern?

Sie konzentrieren sich auf das Angebot der bestmöglichen Pflege. Wir konzentrieren uns darauf, Ihre Mitarbeiter perfekt auf die Nachfrage abzustimmen - heute und morgen.

Das Heilen und Pflegen von Menschen war schon immer mehr als ein Beruf. Es ist eine Berufung. Jeder, der ein Teil der medizinischen Versorgung ist - von den Ärzten und Krankenschwestern bis hin zum Gebäudemanagement und dem Hilfspersonal - arbeitet in erster Linie mit nur einem Ziel: Jedem Patienten die bestmögliche Behandlungsqualität zu bieten.

Als internationales im Gesundheitswesen tätiges Unternehmen können wir bei ORTEC einige wichtige Trends beobachten. Das Thema Kosteneffizienz steht nach wie vor an vorderster Stelle: Wie kann die gleiche Leistung mit weniger Aufwand oder mehr Leistung mit gleichem Aufwand erbracht werden?

Der zweite Trend, den wir schon seit geraumer Zeit beobachten können, ist der Marktwettbewerb, der inzwischen aber nicht nur um Kunden/Patienten stattfindet sondern verstärkt auch um geeignetes und gutes Fachpersonal. Dies betrifft insbesondere die Pflegekräfte, aber auch Ärzte und sonstiges klinisches Fachpersonal.

Der sich verschlimmernde Fachkräftemangel, in Deutschland geht man derzeitig von 140 - 200.000 fehlenden Pflegekräften bis zum Jahr 2025 aus, wird das Problem der Fachkräftegewinnung nochmals massiv verstärken. "Kopfprämien" für Pflegekräfte sind inzwischen keine Einzelfälle mehr.

Die heute schon sehr dünne Personaldecke hat zur Folge, dass aufgrund des höheren Arbeitsaufkommens der Arbeitsdruck und Krankenstand steigen und dass Schichtdienste in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen nicht mit ausreichend Fachpersonal besetzt werden können, was wiederum zu Minderbelegungen bzw. zu weniger Behandlungen führt.

Ein Teufelskreis!

Die Mitarbeiter reagieren auf die stetige Unterbesetzung und die daraus resultierende hohe Arbeitslast mit Frustration und Unzufriedenheit. Kommen dann noch eine unausgewogene Arbeitsverteilung und ungerechte Dienstpläne hinzu, ist es bis zur Kündigung nicht mehr weit!

Unter diesen Bedingungen ist es schwierig das eigene Personal zu halten und zusätzliches zu gewinnen.

Geben Sie Ihren Mitarbeitern mithilfe von intelligenter Technologie und unserer mathematischen Erfahrung einen attraktiven Arbeitsplatz zurück und verbessern Sie ihre Work-Life-Balance. Lassen Sie Ihre Mitarbeiter mithilfe von Selbstplanung für gerechte und ausgewogene Dienstpläne mit weniger Verstößen gegen Planungsregeln und kurzfristigen Ausfällen sorgen.

ORTEC beschäftigt mehr als 200 Softwareentwickler und 300 Mathematiker um die Arbeitszufriedenheit Ihrer Mitarbeiter zu verbessern.

Geben Sie Ihren Mitarbeitern langfristige Planungssicherheit, berücksichtigen Sie deren Dienstwünsche und arbeiten Sie trotzdem effizient.

Willem Jan Verhoef, Geschäftsführer ORTEC Healthcare, spricht beim Deutschen Pflegetag 2018, 15. - 17. März 2018 in der STATION-Berlin (Gleisdreieck), Luckenwalder Str. 4–6 10963 Berlin
Samstag, 17. März 2018
IT in der Pflege: Neue Trends in und für die Praxis
Halle 4
9:00-10:30 Uhr