Mission und Vision von ORTEC

ORTEC und Humanität

ORTEC und Humanität

In den letzten Jahren engagierten wir uns als Anbieter von Logistik-Software bereits in einer Reihe von humanitären Projekten. Wir unterstützen Nahrungsmittelhilfsprogramme, indem wir unsere Ressourcen, d.h. unsere Mitarbeiter, unsere Software und unsere Erfahrung, kostenlos zur Verfügung stellten. Für uns ist die Unterstützung humanitärer Projekte wichtig, weil wir uns als ein Teil der globalen Gemeinschaft sehen. 


North Star Alliance - als Partner für humanitäres Hilfsprogramm 

Der wichtigste Partner für unser humanitäres Programm ist North Star Alliance, eine Organisation, die Menschen in schlecht zugänglichen Regionen in ganz Afrika Gesundheit in einer „Blauen Box“ bringt. Umgerüstete Schiffscontainer (blau gestrichen), auch als Roadside Wellness Centers (RWCS) bezeichnet, werden als Kliniken genutzt, in denen Menschen mit erhöhten Gesundheitsrisiken Gesundheitsprogramme angeboten werden und Gemeinschaften ohne oder mit begrenztem Zugang zu medizinischen Diensten medizinische Grundversorgung erhalten.

Registrierungssystem für Patienten

Nach der erfolgreichen Entwicklung eines Registrierungssystems für Patienten hat ORTEC eine neue Applikation entwickelt, die die North Star Alliance bei der optimalen Bestimmung von Standorten und Mitarbeiteranzahl für die Wellness Center unterstützt. Die neue Lösung wurde in Kooperation mit Paragon Decision Technology und dem Einsatz der mathematischen Optimierungsplattform AIMMS entwickelt.
Laut Luke Disney, North Star Vorstandsmitglied: „Die Lieferung des neuen Systems, POLARIS, ermöglicht uns einen für die Wellness Center optimalen Standort auszuwählen und berücksichtigt zugleich wichtige Faktoren wie die Behandlungsdauer und die Patientenanzahl.“
Die North Star Alliance arbeitet mit über 60 lokalen und internationalen Partnern zusammen, einschließlich fünf Hauptpartnern: der Internationalen Transportarbeiter-Föderation, ORTEC, TNT, dem Welternährungsprogramm und UNAIDS.